Der Weg in die Infrastruktur-Automatisierung (TREND REPORT)

, Der Weg in die Infrastruktur-Automatisierung (TREND REPORT)

Die falschen Werkzeuge für die Bereitstellung von z.B. Diensten und Anwendungen beschwören den Unmut ganzer Teams. Ein kurzer Einblick in den Artikel auf TREND REPORT.

Warum dauert die Bereitstellung so lange?“ und „Warum ist das nicht automatisiert?“ sind Stimmen, die – wenn man ganz genau hinhört – häufig im Büro hinter verschlossenen Türen ertönen. Der Umstand, dass neue Ressourcen oder Services häufig noch manuell bereitgestellt werden und nicht automatisiert sind, kann den Unmut eines ganzen Teams auf sich ziehen. Um dem entgegenzuwirken, kann man proaktiv Türen öffnen und einen gemeinsamen Weg anbieten – nämlich die Infrastruktur-Automatisierung mit Ansible.

Der erste, und damit bekanntlich auch der schwerste Schritt, ist durch die einfache Installation und Konfiguration von Ansible sehr schnell gemacht. Von nun an…

Sie wollen wissen, wie es weitergeht? Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel bei TREND REPORT nachlesen zu können.

War dieser Artikel für Sie interessant?